Kategorien
KI-Anwendungen

Alibaba-KI erkennt Coronainfizierte

Die KI des chinesischen Unternehmens Alibaba identifiziert Coronainfizierte in deutlich geringerer Zeit als ein Arzt und das mit hoher Genauigkeit.

Das neuartige Coronavirus wirkt sich auf das gesellschaftliche und ökonomische Leben stark aus. In dieser Krise kann auch Künstliche Intelligenz (KI) eine Hilfe oder Unterstützung sein. So konnte eine KI bereits vor den Warnungen der Behörden den Ausbruch des Virus vorhersagen und Youtube konnte coronabedingte Ausfälle in der Content-Prüfung mit ihrer KI abfangen.

Nun gibt es weitere positive Meldungen zu der KI beiträgt. Das chinesische Unternehmen Alibaba hat eine KI entwickelt, die mit 96%er Wahrscheinlichkeit Coronainfizierte identifizieren kann. Die Alibaba-KI analysiert dafür Aufnahmen aus der Computer-Tomographie. Ärzte benötigen für diesen Prozess 10 Minuten. Die KI schafft es in 20 Sekunden. In Zeiten in denen die Krankenhäuser und Arztpraxen stark überlastet sind, ist dies eine große Zeitersparnis. In Chinas Krankenhäusern ist die Technologie bereits im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.